Aroma Diffuser Test & Ratgeber

Aroma Diffuser Test - LuftbefeuchterEin Aroma Diffuser ist in verschiedenen Farben und Formen erhältlich. Das Gerät befeuchtet die Luft und versprüht, egal in welchem Raum, angenehme Düfte. Die Einsatzorte sind bevorzugt im Wohn- oder Arbeitszimmer, sowie in Küche oder Bad. In einem Raucherraum, sowie im Massageraum, im Fitnessstudio und im Hotelzimmer erweist sich das kleine Gerät ebenfalls als echte Bereicherung und stimuliert die Sinne.

So funktioniert ein Aroma Diffuser

Sie füllen Wasser in den Diffuser ein. Dieses versetzt die Membranen mittels Ultraschall in Schwingungen und gibt das kalt vernebelte Wasser an die Umgebung ab. Zusammen mit ätherischen Ölen können Sie auf natürliche Weise Ihren Lieblingsduft zu Hause genießen.

Drei Schritte zur Benutzung von eines Aroma Diffusers

  1. Nehmen Sie den Deckel ab und füllen Sie den Tank mit Wasser
  2. Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl in den Wassertank
  3. Schalten Sie den Aroma Diffuser ein und genießen Sie den Duft

Der Aroma Diffuser bringt zahlreiche Vorteile

Mit dem Kauf von einem Aroma Diffuser erreichen Sie eine deutlich bessere Luftqualität und können im Handumdrehen unangenehme Gerüche neutralisieren. Mit Hilfe des Diffusers erzielen Sie eine natürliche und wohltuende, duftende Luft im Raum. Durch das Zerstäuben von Wasser wird die Luft zudem befeuchtet. Kombiniert mit ätherischen Ölen erschafft der Aroma Diffuser eine herrliche Wohlfühlatmosphäre. Die Intensität des Duftes können Sie mittels Timerfunktion individuell regeln. Dieses schöne Raumaccessoire ist dank der vorhandenen Abschaltautomatik um einiges sicherer, als herkömmliche Duftmittel, wie zum Beispiel Kerzen oder Räucherstäbchen.

Kaufkriterien für den Aroma Diffuser

Vor dem Kauf sollten Sie gut überlegen, wofür Sie das Gerät verwenden möchten. Abhängig vom jeweiligen Einsatz sind verschiedene Kaufkriterien wichtig. Achten Sie beim Kauf auf den Wassertank. Ein Aroma Diffuser mit einem kleinen Tank verbreitet einen stärkeren Duft. Möchten Sie überwiegend die Luft befeuchten, sollten Sie auf ein Gerät mit einem größeren Wassertank zurückgreifen. Ein Diffuser mit einem 300 Milliliter Tank ist völlig ausreichend. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist, dass der Hersteller die Verwendung aller Duftöle erlaubt.

Einige Modelle sind mit eingebauten LEDs ausgestattet, welche die Farbe wechseln. Abhängig vom Modell gibt es eine unterschiedliche Anzahl der Farben, sowie einen Farbwechselmodi und Sie können die Beleuchtung vollständig abschalten. Letzteres ist vor allem bei der Verwendung im Schlafzimmer sehr praktisch. Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf von einem Aroma Diffuser ist die Raumgröße. Einige Geräte bieten Ihnen die Möglichkeit die Stärke des Nebels ganz nach Bedarf zu regeln. Greifen Sie auf ein Gerät zurück, welches eine einfache Bedienung erlaubt und sich zudem leicht reinigen lässt. Reinigen Sie den Aroma Diffusor in regelmäßigen Abständen, damit Sie lange Freude an dem Gerät haben. Entkalken Sie den Diffuser und desinfizieren Sie das Gerät zudem regelmäßig.

Was gibt es bei der Verwendung zu beachten?

Aroma Diffuser können Sie mit vielen unterschiedlichen Aromaölen verwenden. Neben herkömmlichen Duftzerstäubern sind auch Kaltluft-Zerstäuber im Handel erhältlich. Solche Modelle befeuchten die Luft zusätzlich. Achten Sie bei der Verwendung darauf, dass Sie kompatible Öle verwenden. Zudem sollten die Öle frei von Zusatzstoffen sein. Ausschließlich dann genießen Sie einen natürlichen wohltuenden Duft.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Besonderheiten

Söhnle Ravenna

>> Hier ansehen Ultraschallvernebelungstechnik

TaoTronics Aroma Diffuser

>> Hier ansehen Holzoptik

Aidodo Luftbefeuchter

>> Hier ansehen Holzmaserung

VicTsing Ultraschall Luftbefeuchter

>> Hier ansehen verschiedene Farben

Tenswall Diffuser

>> Hier ansehen günstig

TaoTronics Luftbefeuchter

>> Hier ansehen sehr günstig