Dekupiersäge / elektrische Laubsäge Test & Ratgeber

Eine Dekupiersäge bzw. Feinschliffsäge ist eine besondere Variante der Laubsäge, welche für filigrane und kurvenreiche Sägearbeiten benutzt wird. Die Spezialität der spezifischen Säge liegt in ihrer hohen Präzision, wodurch sich leicht kleinteilige Formen und andere Formen, welche sich nur schwer mit einer herkömmlichen Säge durchführen lassen, verwirklicht werden können. Unter anderem werden Holzdekorationen und Holzspielzeuge mit dieser Säge produziert.

Was ist eine Dekupiersäge?

Dekupiersäge Test - elektrische LaubsägeDer Begriff Dekupiersäge, auch unter Feinschliffsäge oder elektrische Laubsäge bekannt, bezeichnet eine spezielle Form der Laubsäge, welche eine mechanische Steuerung besitzt. Das Wort Dekupier entstammt dem Französischen. „Découper“ bedeutet ausschneiden bzw. zerschneiden und beschreibt somit die Funktion der Säge. Dekupiersägen werden vormerklich bei filigranen und kurvenreichen Sägearbeiten eingesetzt, welche auf engstem Raum stattfinden. Der Vorteil der mechanischen Säge liegt in ihrer hohen Präzision. Die Säge ist in der Läge, Zacken, Rundungen, kleinteilige Formen und andere schwierige Bereiche aus Holz auszusägen, ohne dass das Holz splittert. Beispielsweise werden elektrische Laubsägen deshalb in der Produktion von Holzspielzeugen, Schwippbögen oder kleinteiligen Holzdekorationen verwendet. Vorzugweise kommt die Dekupiersäge bei Fretworkarbeiten und Intarsien ebenfalls zum Einsatz.

Verwendung einer elektrischen Laubsäge

Die Dekupiersäge lässt sich vergleichsweise einfach verwenden. Das Werkstück muss, wie bei der Laubsäge ebenfalls, durch das Sägeblatt geführt werden. Anschließend wird die Säge gestartet. Aufgrund des integrierten Motors bewegt sich nun das Sägeblatt schnell auf und abwärts, wodurch das Werkstück in die gewünschte Form geschnitten wird. Das Sägeblatt bleibt hierbei immer gut sichtbar, sodass eine genaue und gleichzeitig sehr enge Schnittführung ermöglicht wird. Das Sägeblatt der elektrischen Laubsägeelektri ist nicht bei jedem Modell gleich. Viele Sägen verwenden ein spezielles Sägeblatt mit Stift, welches in den Spanner eingehakt wird. Dadurch erhält das Sägeblatt die nötige Spannkraft, um die filigranen Sägearbeiten durchzuführen. Mittels gesonderten Adapter können jedoch auch beim Großteil der Geräte ein normales Sägeblatt wie etwa ein Laubsägeblatt mit rundum-Zahnung eingesetzt werden.

Zudem verfügen viele Dekupiersägen über eine Blasvorrichtung. Mittels dieser werden Staub und anfallende Späne vom Sägeschnitt entfernt. Der Benutzer der Säge sieht das Werkstück somit immer gut und ist in der Lage, die Schnitte präzise zu setzen. Ein Absauganschluss, welcher die Montage eines Adapters für einen Staubsaugeranschluss ermöglicht, bietet zugleich die Chance, den anfallenden Dreck schnell und einfach wegzusaugen. Standardmäßig verfügt die elektrische Laubsäge über einen Korpus aus schwerem Guss, welcher einen sicheren Stand bietet.

Vor- und Nachteile von Dekupiersägen

Die Dekupiersäge besitzt mehrere Vor- und Nachteile gegenüber einer handelsüblichen Laubsäge. Zunächst kann sie filigrane Formen sägen, die millimetergenaues Holzarbeiten erfordern. Auch feine Konturen oder feinteilige, runde Formen sind mit der Säge möglich. Aufgrund der beinhändigen Führung lässt sich das Holz besser führen, wodurch sauberere Schnitte und akkuratere Formen entstehen. Aufgrund der maximalen Präzision verringert sich das Nacharbeiten wie etwa Begradigen, Nachschleifen oder Abrunden, sodass gleichzeitig viel Zeit gespart werden kann. Dank des Motors beschränkt sich die körperliche Belastung zugleich deutlich auf das Führen des Holzstücks.

Jedoch besitzt die elektrische Laubsäge einen geringen Hub, welcher einer ihrer größten Nachteile ist. Das Sägeblatt nutzt sich nur auf einer Seite ab, wobei der einseitigen Abnutzung mittels höhenverstellbaren Sägetisch abgeholfen werden kann. Aufgrund des geringen Hubs wird die Dicke des Holzes zugleich beschränkt. Ein geringerer Hub kann zugleich die Sicht beeinträchtigen, wodurch der Schnitt ungenau werden kann. Bei Innensägungen der Werkstücke ist zunächst ein gebohrtes Loch erforderlich. Kleine und filigrane Löcher sind hier deutlich im Nachteil, da das Loch immer der Dicke des Stifts entsprechen müssen. Zugleich eignet sich die Dekupiersäge nicht in Kombination mit großen Werkstücken, da die Maschine für die Arbeit an kleinen Holzstücken gedacht ist.

Welche Modelle sind empfehlenswert?

Modellname Link zum Modell Leistung Gewicht Besonderheiten

Proxxon 28092 2 Gang Dekupiersäge

>> Hier ansehen << 205 Watt 18 KG 45 Grad kippbar

elektrische Laubsäge mit Variosteuerung

>> Hier ansehen << n/a n/a Durchlasshöhe von 50 mm, Durchlasstiefe von 405 mm

Record Power Dekupiersäge

>> Hier ansehen << 90 Watt 12 KG Schnitttiefe bis 50mm, Halstiefe 406 mm

elektrische Laubsäge von Scheppach

>> Hier ansehen << 120 Watt 12,6 KG Vibrationsarm für optimale Sägeergebnisse

Einhell Dekupiersäge

>> Hier ansehen << 120 Watt 12,7 KG Mit Werkstückniederhalter