Grillwagen Test & Ratgeber

Grillen gehört für viele Menschen einfach zu einem perfekten Sommertag dazu. Der klassische Grill, welcher einfach auf drei Beinen irgendwo in der Ecke steht, kann bei den heutigen Ansprüchen oftmals nicht mehr mithalten. Viel ratsamer ist es, wenn man auf einen Grillwagen zurückgreift, welcher wesentliche Vorteile im Vergleich zum klassischen Holzkohlegrill bietet.

Was ist ein Grillwagen

Grillwagen Test - Gas oder Holzkohlegrill kaufenBei einem Grillwagen handelt es sich um einen Grill, welcher über Rollen verfügt. Auf diese Weise ist er sehr mobil im Einsatz, sodass er flexibler genutzt werden kann. Außerdem bietet er integrierte Ablageflächen, auf denen man das Grillgut platzieren kann. Die meisten Wagen bestehen aus hochwertigen Materialien. In der Regel wird bei einem Grillwagen auf Aluminium zurückgegriffen. Insbesondere die Luftzirkulation ist hier besonders gut. Die Kohle kann gleichmäßig und gut durchziehen. Viele Modelle fallen vom Rost her recht groß aus. Man kann dieses auf verschiedenen Ebenen einhängen, sodass man die unterschiedlichsten Gerichte zubereiten kann. Viele Grillwagen lassen sich des Weiteren zuklappen. Somit kann man sie auch zu einer Art Smoker umfunktionieren.

Ergibt ein Grillwagen ohne Grill Sinn?

Im Grunde lohnt es sich nicht, wenn man sich einen Grillwagen zulegt, welcher keinen integrierten Grill besitzt. Dieser ist letztlich der wichtigste Bestandteil des Grillwagens, ohne welchen der Wagen seinen Zweck nicht erfüllen würde. Es ist besonders wichtig, dass der Grill exakt in den Wagen hineinpasst. Aus diesem Grund ist es ratsam, wenn man direkte auf einen Grillwagen mit einem integrierten Grill setzt.

Die Vor- und Nachteile des Grillwagens

Im Vergleich zum klassischen Grill liegt der größte Vorteil des Grillwagens in der zusätzlichen Ablagefläche. Dieses bietet genügend Platz, sodass man das Grillgut sicher ablegen kann. Des Weiteren hat man alle wichtigen Utensilien griffbereit und jederzeit zur Hand. Des Weiteren weisen die Modelle Räder auf. Auf diese Weise lassen sie sich leicht bewegen und gut ausrichten. Im Vergleich zu klassischen Grills stehen die Wagen deutlich sicherer. Dies liegt vor allem an den robusten Standbeinen. Zudem genießt man bei einem Grillwagen den enormen Vorteil, dass dieser einen Windschutz aufweist.

Nachteilig bei ist jedoch, dass dieser etwas mehr Platz benötigt, da er größer ausfällt. Des Weiteren dauert der Aufbau im Vergleich zu einem klassischen Grill ein wenig länger.

Die richtige Reinigung

Damit man das Gerät hygienisch verwenden kann, muss dieses auch entsprechend gereinigt werden. Der Rost und die Pfannen kann man klassisch mit Spülmittel abwaschen. Es ist ratsam, wenn diese der Größe nach in die Spülmaschine passen, da auf diese Weise die Reinigung deutlich einfacher ausfällt.

Den Grillwagen an sich und auch die Auffangschale kann man am besten mit einem rauen Schwamm und Spülmittel reinigen. Im Handel findet man zusätzlich Grillreiniger, welcher sehr gut Fette und Asche entfernen kann. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzung lohnt es sich, wenn man den Grill zuvor ein wenig einweicht. Auf diese Weise werden die Verschmutzungen etwas gelöst, sodass sie sich später leichter entfernen lassen. Generell solle der Grillwagen und auch der Rost nach jeder Nutzung gereinigt werden. Es lohnt sich, wenn dies direkt im Anschluss geschieht, da man so ein Eintrocknen der Reste verhindern kann.

Sollte man sich für einen Grillwagen mit Gas oder einen Holzkohlegrill entscheiden?

Das hängt ganz von Ihrer persönlichen Präferenz ab. Manche Grillprofis schwören auf Holzkohle und würden nie etwas Anderes in Betracht ziehen. Wieder andere wissen auch die Vorteile eines Grillwagens mit Gas zu schätzen. Beide bringen sehr ordentliche Ergebnisse beim Grillgut und sind je nach Modell zu empfehlen.

Das Fazit

Ein Grillwagen ist eine durchaus sinnvolle Anschaffung und kann mit seinen positiven Eigenschaften und einer leichten Handhabung überzeugen. Aufgrund der stabilen Bauart steht der Wagen sicher. Des Weiteren kann er einfach transportiert werden, da die Räder eine hohe Flexibilität erlauben. Durch die zusätzlichen Ablageflächen hat man stets alle benötigten Utensilien griffbereit, wodurch das Grillen zum Vergnügen wird.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Heizart Maße Material

Enders BBQ Grillwagen mit Gasbetrieb

>> Hier ansehen << Gasgrill B 151 x T 64 x H 118 cm Edelstahl

Tepro Toronto Holzkohle-Grillwagen

>> Hier ansehen << Holzkohle (B x T x H): 115 x 67 x 107 cm pulverbeschichtetes Metall

JOM Edelstahl Grillwagen

>> Hier ansehen << Holzkohle L 136 x B 60 x H 93 cm Edelstahl

Activa Grillwagen „München“

>> Hier ansehen << Holzkohle 51 x 88 x 90 cm Edelstahl

El Fuego Holzkohlegrill

>> Hier ansehen << Holzkohle 115 x 107 x 67 cm (BxHxT) Edelstahl