X

Kaltasphalt

Startseite » Kaltasphalt

Kaltasphalt / Reparaturasphalt kaufen

Die Einsatzgebiete von Kaltasphalt

Asphalt gehört zu den beliebtesten Baumaterialien. Vor allem wird Asphalt im Straßenbau verwendet. Typisch für den Baustoff ist seine Zusammensetzung aus kleinen Steinen, welche zusammengesetzt ein ebenes Bild ergeben. Neben Heißasphalt, welcher heiß verarbeitet wird, existiert auch Kaltasphalt bzw. Reparaturasphalt. Dieser lässt sich kalt verarbeiten, wodurch er vor allem im Winter zum Einsatz kommt.

Was ist Kaltasphalt bzw. Reparaturasphalt?

Kaltasphalt bzw. Reparaturasphalt ist das Gegenstück zu Heißasphalt. Beide Asphaltarten bestehen aus kleinen Steinen, welche zusammengesetzt werden. Die verwendeten Steine werden mit Bitumen vermischt, welche wiederum aus Erdöl gewonnen werden. Durch die Bitumen halten die kleinen Steinchen zusammen. Standardmäßig muss Asphalt erhitzt werden, damit die Bitumen als Bindemittel klebrig werden. Jedoch wird nur Heißasphalt erhitzt, wodurch er verarbeitet werden kann. Vor allem im Winter allerdings tritt das Problem auf, dass Heißasphalt ab einer Außentemperatur von weniger als sieben Grad nicht mehr haftet. Deshalb wird im Winter Kaltasphalt eingesetzt. Dieser besitzt die Eigenschaft, dass er sich kalt verarbeiten lässt, wodurch er unabhängig von der Außentemperatur ist. Er setzt sich ebenfalls aus kleinen Steinchen zusammen. Als Bindemittel kommt allerdings eine Mischung aus Bitumen und Wasser zum Einsatz.

Einsatzgebiete von Kaltasphalt

Das typische Einsatzgebiet ist die Straßenreparatur im Winter. Aufgrund seiner Eigenschaft haftet er auch bei Außentemperaturen von weniger als sieben Grad. Jedoch bietet sich Kaltasphalt bzw. Reparaturasphalt nur für dringend notwendige Reparaturen an, da der Asphalt wesentlich teuer ist als der klassische Heißasphalt. Zudem geht er deutlich schneller kaputt als Heißasphalt. Müssen im Winter Straßenreparaturen vorgenommen werden, wird immer Kaltasphalt verwendet, insofern die Außentemperatur bei weniger als sieben Grad liegt. Sobald Reparaturen bei höheren Außentemperaturen gefordert werden, wird dieser meist durch Heißasphalt ersetzt.

Auch für die private Reparatur von Schlaglöchern im Hof, Garten oder auch der Terrasse bietet sich diese Form des Asphalts an, da sie keine sonstigen Kenntnisse erfordert und sehr einfach anwendbar ist. Man benötigt keine weiteren Maschinen zum erhitzen des Asphalts. Er wird einfach in das jeweilige Loch gefüllt und anschließend mit einem Handstampfer verdichtet.

Eigenschaften von gutem Reparaturasphalt

Generell besitzt Kaltasphalt die Eigenschaft, dass das Kaltmischgut gut gelagert werden kann. Wird der er in luftdichten Behältern verpackt, hält die Reparaturmasse monatelang, wodurch sich der Asphalt auch später verarbeiten lässt. Zudem härtet das Gemisch erst nach Kontakt mit Außenluft. Kaltasphalt ist mit einer Körnung von 5 oder 8 mm erhältlich. Viele Benutzer bevorzugen die feinere Körnung mit 5 mm, da sie aufgrund der geringeren Größe kleine wie große Flächen gut reparieren kann. Müssen allerdings Straßen oder Straßenbeläge repariert werden, welche großen Belastungen, beispielsweise täglichem LKW-Verkehr, ausgesetzt sind, sollte die 8 mm Körnung zum Einsatz kommen. Diese hält besonderen Belastungen besser stand als die feinere Körnung.

Stabilität von Kaltasphalt

Kaltasphalt härtet sofort nach dem Kontakt mit Umgebungsluft aus. Somit lassen sich Gehwege und Straßen mit leichten Verkehr sofort nach der Reparatur begehen bzw. befahren. Allerdings darf der Asphalt nach dem Ausstreuen nicht sofort stark belastet werden. Damit die Asphaltschicht optimal aushärtet, benötigt der Asphalt bis zum Abbinden der Bitumenemulsion mehrere Tage Zeit. Auch nach dem Austragen des Asphalts besitzt er die Eigenschaft, dass er weiterhin bis zu einem gewissen Grad flexibel bleibt und somit bei starken punktuellen Belastungen deutlich nachgibt. Unebenheiten im Asphalt werden anschließend automatisch durch die Benutzung durch Straßenverkehr und die damit verbundene Schwerkraft wieder ausgeglichen. Sobald der Kaltasphalt vollkommen ausgehärtet ist, ist die neue Asphaltdeckschicht äußerst hart und widerstandsfähig.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Menge

2R 5mm

>> Hier ansehen 25 KG

Kaugummiasphalt 5mm

>> Hier ansehen 25 KG

2 R 8mm

>> Hier ansehen 25 KG

Kaugummiasphalt 5mm

>> Hier ansehen 15 KG

All4All Kaltmischgut

>> Hier ansehen 25 KG

Bostik Kaltasphalt

>> Hier ansehen 25 KG