Kaminholzregal / Kaminholzunterstand innen & außen mit Rückwand

Ein Kaminholzregal bzw. Kaminholzunterstand ist sowohl innen als auch außen eine super Möglichkeit Kaminholz zu stapeln und trocknen. Vor allem draußen bietet ein Kaminholzunterstand mit Rückwand optimale Bedingungen zum Schutz vor Wind und Wetter.

Warum, wie und wie lange muss Kaminholz gelagert werden?

Kaminholzregal Kaminholzunterstand innen und außen mit Rückwand Holz oder MetallDamit der Kaminofen nicht verrußt, sollte das Brennmaterial so wenig Wasseranteil wie möglich haben. Hierzu sollten Lagerzeiten eingehalten werden. Empfehlenswert ist eine Lagerdauer von insgesamt circa zwei Jahren. Um die Restfeuchtigkeit im Holz bestimmen zu können, sollten Sie die Feuchtigkeit regelmäßig mit einem passenden Feuchtemessgerät überprüfen. So sind Sie immer informiert, welches Holz bereits unbedenklich verbrannt werden kann. Der Zeitpunkt für ausreichende Feuchtigkeitswerte liegt bei ungefähr 25 Prozent.

Zur professionellen Lagerung empfiehlt sich ein Unterstand oder Regal, in dem das Holz gestapelt werden kann. Beim Stapeln ist zu beachten, dass die Holzscheite eine gewisse Luftzirkulation innerhalb des Stapels benötigen, damit sie keinen Schimmel ansetzen können.

Welche Eigenschaften besitzt ein gutes Kaminholzregal?

In einem Kaminholzregal können Sie Ihr Kaminholz lagern. Konzeptionell sind die Regale derart designt, dass sich die Holzscheite hierin perfekt übereinander stapeln lassen ohne umzufallen. Angeboten werden die Regale für den Innen- und Außenbereich. Im Innenbereich werden gern Kaminholzregale aus Metall verwendet. Sie sind sehr robust und bieten ein schönes Ambiente. Für den Außenbereich werden unterschiedliche Holzunterstände angeboten, in denen Sie Ihr Brennholz lagern können. Zur Regalstabilität haben diese Unterstände oftmals eine Rückwand. So können Sie flexibel aufgestellt werden und das Holz wird auch von hinten geschützt. Gerade für den Außenbereich sollten Sie beim Holzlagern darauf achten, dass das Holz auch von oben und eventuell auch von den Seiten einen Witterungsschutz hat. So können die Holzscheite sehr gut trocknen und stehen zum Verbrennen immer getrocknet zur Verfügung.

Gefertigt werden die Kaminholzständer aus unterschiedlichen Materialien. Im Outdoorbereich werden oftmals Holzregale genutzt. Sie sind witterungsfest und können mit einer Lasur für viele Jahre vor der Witterung geschützt werden. Kaminholzregale aus Holz sind sehr tragfähig und robust. Für den Wohnbereich werden zumeist Metallgestelle offeriert. Ob aus Edelstahl gläzend oder matt oder pulverbeschichtet, bieten diese Regale eine schöne Optik und eine stabile Qualität. Brennholzregale sind zumeist freistehend. Allerdings gibt es auch Modelle, die an der Wand befestigt werden können oder mit einer Rückwand versehen sind. Hinsichtlich der Form gibt es insbesondere für den Innenbereich eine größere Auswahl. Angeboten werden runde und eckige Regale.

Welche Voraussetzungen muss ein Kaminholzregal bzw. Kaminholzunterstand für innen und außen erfüllen?

Beim Kauf eines Kaminholzunterstands sollten Sie in erster Linie auf die Maße und auf die Stabilität achten. Immerhin bringt das Lagerholz einiges an Eigengewicht mit, das vom Regal abgefangen werden sollte, falls etwas versehentlich ins Rutschen kommt. Weiterhin sollten Sie auf die Regalgröße achten, damit Sie auch einen bedarfsgerechten Vorrat an Holz lagern können. Kleine Regale haben eine Größe von circa H 120 cm x B 50 cm x T 30 cm. Weil die Holzlagerung bis zu zwei Jahren andauern kann, bis das Holz derart trocken ist, damit Sie es verbrennen können, sollten Sie einen geeignet großen Unterstand wählen. Hierbei sollten Sie auch beachten, dass es sehr kalte Winter geben kann, in denen Sie mehr Brennholz als üblich benötigen.

Um bei eingeschränktem Platzvorkommen ausreichend Holz bevorraten zu können, ist es möglich, ein Regal mit einer geeigneten Tiefe zu wählen. Hierzu werden Regale angeboten, die eine Tiefe von bis zu 80 cm haben. Dies bietet Ihnen den Vorteil, Ihr Holz in mehreren Lagen zu lagern.

Beim Regalmaterial bieten Holzregale eine hohe Stabilität und einen guten Preis. Oftmals unterscheiden sich die Varianten durch Zusatzfächer für Anfachholz. Beim Kauf sollten Sie unbedingt auf die Verarbeitungsqualität achten, damit Sie möglichst lange Freude an dem Kaminholzregal haben.

Welche Vorteile bietet ein Kaminholzregal bzw. Holzunterstand mit Rückwand (vor allem außen)?

Wenn der Holzunterstand eine Rückwand hat, dann wird das gelagerte Holz rückwärtig vor der Witterung geschützt und kann erheblich leichter und schneller trocknen. Dies gilt auch für eine Überdachung. Schon eine einfache Überdachung mit Dachpappe bietet einen ausreichenden Schutz, damit das gelagerte Holz trocken bleibt. Gleichzeitig können auch die Seitenfronten mit einer Wand versehen werden, um das Lagerholz trocken zu halten und den weiteren Trocknungsverlauf zu beschleunigen. Mit einer Rückwand und weiteren Ergänzungen lassen sich sehr gute Lagerbedingungen für Ihr Kaminholz schaffen, die sich lohnen.

Kaminholzregal aus Metall & Holz: Was sind jeweils die Vor- und Nachteile?

Im Innenbereich werden gern Metallregale gewählt, die sich mühelos in jede Einrichtungsart einfügen. Zumeist sind die Regale mattschwarz pulverbeschichtet. Wenn sie über eine Rückwand verfügen, dann schonen Sie Ihre Raumwände. Auch wird weiterer Schmutz und Staub durch das Holz im regalinneren verbleiben und sich nicht im Raum verteilen. Weiterhin bieten praktische Gummifüße einen sehr guten Standvorteil und schonen den Fußbodenbelag vor Kratzern. Oftmals haben die Regale noch eine integrierte Schublade, in der Anzündutensilien und eine Holzzange aufbewahrt werden können.

Auch Kaminholzregale aus Holz können im Innenraum aufgestellt werden. Im Vergleich zu den Metallregalen bieten sie meistens einen lukrativen Preisvorteil. Holzregale wirken allerdings zumeist eher rustikal. Wer rustikal eingerichtet ist, kann sehr passend ein Regal aus Holz in die Einrichtung integrieren. Die Holzregale sind sehr robust und ebenfalls mit einer praktischen Rückwand erhältlich. Letztlich ist es eine Preis- und Geschmacksfrage, ob ein Metall- oder Holzregal erworben wird. Beide Regalarten sind stabil und langlebig.

Was bringt ein Kaminholzwagen?

Wer sein Kaminholz nicht unmittelbar in Kaminofennähe lagert, benötigt ein Transportmittel. Hierzu eignen sich Tragen in Form von Körben und dergleichen. Aber auch spezielle Kaminholzwagen können den Transport erheblich vereinfachen. Die Wagen lassen sich mit einer angemessenen Menge Holz in einem Durchgang beladen, sodass ein unnötiges Hin- und Herlaufen mit Holznachschub ersatzlos entfällt. Der Kaminholzwagen kann auch zugleich als praktische Lagerstätte im Innenraum genutzt werden.

Hierzu sollten Sie beim Kauf auf das Fassungsvolumen des Wagens achten. Auch das Stellmaß des Wagens ist wichtig, damit er nicht störend im Weg steht. Angeboten werden unterschiedliche Modelle, die keine Designwünsche offenlassen. Mit den praktischen großen Rädern ist der Transport des Holzes bis zum Kaminofen schnell und einfach bewerkstelligt. Wer Kraft sparen möchte, sollte sich einen Kaminwagen zulegen, der für sich genommen ein leichtes Eigengewicht hat. Insbesondere massive Metallwagen haben aufgrund des Materials ein hohes Eigengewicht. Dies sollten Sie dann beim Kauf beachten.

Fazit

Ein Kaminholzregal bzw. Kaminholzunterstand ist eine super Möglichkeit Ihren Holzvorrat sowohl innen im Haus als auch außen zu organisieren. Besitzt das Kaminholzregal auch noch eine Rückwand, so kann das Holz schneller trocknen und ist auch von Hinten gegen Kälte und Nässe geschützt.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Abmessungen Material

Gartenpirat Kaminholzregal mit Rückwand

>> Hier ansehen Breite 208 cm x Tiefe 64/75 cm x Höhe 200 cm Holz

prima terra Kaminholzregal aus Holz

>> Hier ansehen diverse Größen Holz

Gartenpirat Kaminholzunterstand mit Rückwand

>> Hier ansehen 188 cm x Tiefe 60/69 cm x Höhe 183 cm Holz

Magnus CUBE Kaminholzregal aus Metall

>> Hier ansehen 45 x 30 x 80 cm Stahl

Speyer Kaminholzunterstand aus Holz

>> Hier ansehen 119,5 x 68 x 148 cm (LxBxH) Holz

CLP Kaminholzregal / Kaminholzständer aus Metall

>> Hier ansehen 25 x 60 x 100 cm

oder

25 x 100 x 100 cm

Metall