Balkon Sonnenschirm – So finden Sie den idealen Sonnenschirm für Ihren Balkon

Welche Voraussetzungen muss ein Sonnenschirm auf dem Balkon erfüllen?

Sonnenschirm BalkonNicht Jeder von uns besitzt ein eigenes Haus mit Garten oder einen Schrebergarten. Wer allerdings mit einem Balkon gesegnet ist, kann auch dort schöne Sommertage genießen. Damit man sich an den heißesten Tagen des Jahres aber keinen Sonnenbrand holt und um der Hitze etwas Einhalt zu gebieten empfiehlt sich ein Sonnenschirm auf dem Balkon. Doch was gibt es eigentlich zu beachten, damit dieser auch optimal auf den eigenen Balkon passt und man keinen Fehler beim Kauf begeht?

Generell sollte ein Balkon Sonnenschirm stets mit passenden Maßen ausgewählt werden. Sie sollten also vorher Ihren Balkon ausmessen und einen Schirm auswählen, der sowohl von der Breite, Länge aber auch Höhe passt. Bei einem freistehenden, nicht überdachten, Balkon spielt die Höhe keine so große Rolle, die meisten werden aber den klassischen Balkon eines Reihenhauses oder Mehrfamilienhauses ihr Eigen nennen.

Deshalb wird in den allermeisten Fällen die Sonne nur von der Seite bzw. von schräg oben auf den Balkon scheinen. Hier machen sich wieder einmal die Ampelschirme sehr bezahlt. Weshalb das so ist, verraten wir im nächsten Abschnitt.

Wieso ist ein Ampelschirm meist der ideale Balkon Sonnenschirm?

Durch seinen i.d.R. schwenkbaren Arm sowie den Mast an der Seite lässt sich ein Ampelschirm individuell an die verschiedensten Gegebenheiten anpassen. So auch auf dem Balkon. Während ein klassischer Marktschirm von oben Schatten spendet, kann ein Ampelschirm auch seitlich außerhalb des Balkons aufgespannt werden und von der Seite Schatten spenden. Je nach Sonnenstand kann dessen Position verändert werden, so dass Sie jederzeit optimal vor der Sonne geschützt sind bzw. gerade so viel Sonne durchlassen, wie Sie haben möchten. Das macht den Ampelschirm zum optimalen Balkon Sonnenschirm. Da Ampelschirme für gewöhnlich sehr massiv sind, sollten Sie dafür sorgen, dass diese sicher befestigt werden. Hierfür empfiehlt sich eine extra Balkonklammer. Damit sollte der Sonnenschirm auf dem Balkon bombenfest sitzen.

Welche Sonnenschirme kommen auf dem Balkon noch in Frage?

Sie können auch einen günstigeren Marktschirm verwenden. Hier sollten Sie aber darauf achten, dass dieser im Idealfall einen Knickmechanismus besitzt, mit dem Sie die Sonne auch von der Seite etwas abschirmen können. Dies ist zwar in den meisten Fällen keine so optimale Lösung wie mit einem Ampelschirm, stellt aber einen guten Kompromiss dar, wenn man eine günstige Alternative sucht. Eine allgemeine Empfehlung für den optimalen Balkon Sonnenschirm lässt sich nur schwer aussprechen, da jeder Balkon in Größe und Form etwas anders ist.

Alternativ kann auch ein Sonnensegel für den Balkon verwendet werden.

Die unserer Meinung nach besten Sonnenschirm-Lösungen für den Balkon

Modellname Link zum Modell Ampelschirm ja/nein Größe Gewicht viereckig oder rund?
Glatz Suncomfort Flex-Roof >> Hier ansehen << nein ca. 210 x 150 cm 7 KG (inkl. Verpackung) eckig
Sekey Holz-Sonnenschirm >> Hier ansehen << nein ca. 200 x 150 cm 4,8 KG (inkl. Verpackung) eckig
Schneider Rhodos >> Hier ansehen << ja ca. 300 x 300 cm 28 KG (inkl. Verpackung) eckig
Schneider Rhodos Rondo >> Hier ansehen << ja ca. 350 cm Ø 27 KG (inkl. Verpackung) rund
Schneider Oslo >> Hier ansehen << nein ca. 300 x 200 cm 7 KG (inkl. Verpackung) eckig