Unkrautbrenner Test / Abflammgerät für Unkraut

Unkrautbrenner Test - Abflammgerät für UnkrautWer kennt es nicht, der Garten ist in einem super Zustand, doch immer wieder kommt das lästige Unkraut zum Vorschein. Egal was Sie tun, nach einiger Zeit ist es wieder da.
Bestimmt haben Sie sich schon einmal mit diversen Methoden auseinandergesetzt um das Unkraut zu beseitigen. Im Gegensatz zu einem Unkrautstecher oder zu Herbiziden wie beispielsweise Rasendünger mit Unkrautvernichter ist der sogenannte Unkrautbrenner bzw. das Abflammgerät für Unkraut deutlich effektiver. Warum genau das so ist und was Sie sonst bisher noch nicht zum Thema Unkrautvernichtung wussten finden Sie im nachfolgenden Artikel.

Was ist ein Unkrautbrenner / Abflammgerät?

Das Abflammgerät oder auch Unkrautbrenner genannt, verbrennt lästiges Unkraut im Handumdrehen. Hierbei handelt es sich um einen langen Griff, der mit einer kleinen Glasflasche ausgestattet ist. Das Gas fließt durch den langen Griff bis hin zur Entweichungsstelle, welche letztendlich an die Pflanzen gehalten wird.

Wie funktioniert ein Unkrautbrenner?

Der Unkrautbrenner erzeugt durch das Verbrennen von Gas eine Wärme von ca. 70 Grad.
Durch die so erzeugte Wärme oder bei manchen Geräten sogar durch eine Flamme werden die Zellwände des Unkrauts zum Platzen gebracht sodass es zu einer Denaturierung der Eiweißmoleküle kommt. Dadurch ist die Platze so sehr geschädigt, dass sie innerhalb weniger Tage vertrocknet und schließlich eingeht. Hierbei macht es keinen Unterschied ob nur ein Teil der Pflanze abgeflammt wird oder die ganze Pflanze. Bei den meisten Geräten müssen Sie lediglich das Gasventil aufschrauben und anschließend die Flamme durch das Betätigen des Griffes erzeugen.

Was sind die Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Unkrautbeseitigungsmethoden

Natürlich gibt es einige Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Unkrautbeseitigungsmethoden. Diese werden im folgendem dargestellt.
Das handliche Gerät ist leicht zu tragen und kommt durch die Flamme/Wärme in jede Ritze und Kante, wo manche Hände keine Chance haben. Ein Unkrautstecher zum Beispiel hat einen bestimmten Durchmesser um die Pflanze an der Wurzel packen zu können, allerdings kommt auch dieser nicht bin in die letzte Ecke. Hitze oder die Flamme sucht sich ihren Weg. Ein weiterer Vorteil der Abflammgeräte ist, dass es schnell, effektiv und vor allem gelenkschonend ist. Sie können die Arbeit komplett im stehen mit einem geraden Rücken ausüben und leiden so nicht unter Rückenschmerzen.

Der einzige Nachteil an einem Unkrautbrenner ist lediglich der Kostenaufwand für die einzelnen Gasfläschchen. Bei Handarbeit im Garten haben Sie keinen oder nur einen sehr geringen Aufwand. Doch was ist Ihnen mehr Wert: ein paar Euros für eine Gasflasche oder Hohe Summen für gesundheitliche Maßnahmen bei Schädigungen?
Eine kleine Anmerkung zum Schluss: früher Spritzte man viel gegen Unkraut. Das ist heute allerdings in Deutschland verboten.

Welche Eigenschaften muss ein gutes Abflammgerät für Unkraut besitzen?

Eine klare wichtige Eigenschaft ist ein gutes Prei-Leistungs-Verhältnis. Jeder Käufer eines solchen Geräts sollte sich darüber informieren wie lange die Gasflasche die er sich kauft hält, denn wer eine große Fläche mit Unkraut hat, benötigt dementsprechend viel Gas. Es sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass es ein sicheres Gasventil gibt sowie einen isolierten Griff der vor Verbrennungen schützt.

Sollte man zu einem Abflammgerät mit Gasflasche/Gaskartusche oder einem elektrischen Unkrautbrenner greifen? Was sind die Vor- und Nachteile?

Die Vor und Nachteile einer Gaskartusche sind die einfache Handhabung und ein niedriger Preis. Für kleine Flächen ist sie sehr geeignet. Haben Sie jedoch eine große Fläche, eignet sich eine Gaskartusche weniger. Dann sollten Sie lieber zu einer Gasflasche greifen. Die Vor- und Nachteile eines elektrischen Unkrautbrenners sind die effektive Unkrautbeseitigung ohne Chemie (wie bei den anderen beiden Geräten auch), das geringe Gewicht sowie eine einfache Bedienung per Knopfdruck. Ein sehr großer Vorteil generell ist auch das hohe Maß an Sicherheit.

Zuletzt sei gesagt, egal für welche Form der Unkrautvernichter Sie wählen, Sie werden begeistert von der Effektivität und Schnelligkeit sein.
Gerade für ältere Menschen oder Menschen mit Rücken- oder Knieproblemen eignet sich so ein Gerät perfekt.

Worauf warten Sie also noch? Ab in den Garten!

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Besonderheiten

CFH 52084 Abflammgerät GV 900 mit Druckregler

>> Hier ansehen Druckregler Sparflammgriff

Sievert Hochleistungsbrenner

>> Hier ansehen Profi Qualität

Gloria Unkrautbrenner Thermoflamm bio

>> Hier ansehen sicher

geringes Gewicht

CFH Abflammgerät PZ 6000 52078 für Unkraut

>> Hier ansehen 5 m Propanschlauch

Gloria Profi Brenner

>> Hier ansehen chrombeschichtet