Unkrautstecher Test & Ratgeber

Um was handelt es sich bei einem Unkrautstecher?

Unkrautstecher Test - Fiskars Gardena WolfBei einem Unkrautstecher handelt es sich um ein Gartengerät mit einem Griff und scharfer Spitze, das für die Entfernung von Unkraut bestimmt ist. Dabei wird das komplette Unkraut mit der Wurzel herausgezogen. Dies kann allerdings unter Umständen zu sehr unschönen Löchern im Boden führen, weshalb mancher Hobbygärtner auch gerne auf andere Unkrautvernichtungsmethoden wie den Rasenkalk, Rasendünger mit Unkrautvernichter oder einen Unkrautbrenner zurückgreift.

Verschiedene Unkrautstecher-Arten

Man unterscheidet zwischen kurzen und langen Unkrautstechern. Kurze Unkrautstecher haben in der Regel einen kurzen und einfachen Griff. Der Griff eines langen Unkrautstechers sieht meistens wie eine Teleskopstange aus, deren Länge nach Belieben eingestellt werden kann. Außerdem ist ein langer Unkrautstecher mit Greifarmen ausgestattet.

Einsatzmethode

Sowohl lange als auch kurze Unkrautstecher werden in einem Winkel von 90 Grad in die Erde versenkt, woraufhin das jeweilige Unkraut zusammen mit seiner Wurzel aus dem Boden entfernt wird. Dabei muss sich der Nutzer des kurzen Unkrautstechers hinknien, während der Besitzer des langen Unkrautstechers das im Stehen unter Benutzung der Greifarme erledigen kann. Doch in beiden Fällen muss zuvor der Boden feucht gemacht werden. Dafür kann der Gartenbesitzer diesen entweder bewässern oder einen Regenfall abwarten. Und nach dem Einsatz des Unkrautstechers muss der Besitzer alle Bodenlöcher von der Hand zu- machen.

Vorteile und Nachteile im Vergleich zu Herbiziden und Abflammgeräten

Herbizide werden versprüht, weshalb die Bearbeitung ein und derselben Fläche mit Herbiziden schneller als mit Unkrautstecher geht. Dafür aber arbeitet der Unkrautstecher selektiver und gegen ihn kann das Unkraut nicht immun werden. Und im Gegensatz zum Abflammerät birgt der Unkrautstecher keine Brandgefahr in sich, welche allerdings auch bei einem Unkrautbrenner zu vernachlässigen ist, wenn die Wiese nicht gerade knochentrocken ist.

Wer profitiert von der Benutzung eines Unkrautstechers?

Vor allem Großgartenbesitzer, denn auf kleinen Flächen ist der Einsatz des Unkrautstechers nicht empfehlenswert. Auf großen Flächen entfaltet das Gerät seine Wirkung am stärksten, wobei die Bequemlichkeit und das Tempo im Vergleich zum manuellen Jäten des Unkrauts deutlich besser sind.

Auf was sollte man achten, wenn man einen Unkrautstecher kauft?

In erster Linie auf sein Gewicht. Denn ein großer Garten bedeutet, dass man viel Zeit mit dem Entfernen des Unkrauts verbringen wird. Und das ist nur dann möglich, wenn das Gerät nicht zu schwer ist. Die Notwendigkeit, mit dem Gerät länger zu arbeiten, bedingt auch die zweite Anforderung an das Gerät – den bequemen Griff. Denn wenn diese Bedienung nicht erfüllt ist, dann wird der Nutzer nicht lange damit arbeiten können. Und wenn doch, riskiert er Schwielen und Wunden an den Händen. Eine weitere Gefahr bei längerem Arbeiten besteht in Rückenschmerzen. Um die aus der Welt zu schaffen, muss der Interessent unbedingt einen langen Unkrautstecher kaufen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Länge seines Teleskopgriffes ausreicht, um das Arbeiten im Stehen zu garantieren und dass sich die Länge der Teleskopstange fixieren lässt. Die Greifarme müssen aus rostfreiem Stahl bestehen, tadellos funktionieren und das gesamte Gerät muss gut verarbeitet sein sowie über einen Auswurfmechanismus für das Unkraut verfügen. Da man die Qualität der Verarbeitung rein visuell nicht beurteilen kann, empfiehlt es sich, eventuell vorhandene Rezensionen zum jeweiligen Produkt zu lesen. Um auf die Nummer ganz sicher zu gehen, sollte man sich für ein Produkt von Gardene oder Fischers entscheiden, weil diese Firmen als Marktführer in diesem Bereich gelten.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Besonderheiten

Freund-Victoria Ampferstecher

>> Hier ansehen 2 Zinken

Fiskars Unkrautstecher

>> Hier ansehen Greifarme

Wolf Unkrautstecher

>> Hier ansehen Edelstahlklingen

Gardena Unkrautstecher

>> Hier ansehen einfache Handhabung

Gardena 8932-20 kurz

>> Hier ansehen günstig