Startseite » Astsägen und Astscheren » Teleskop Heckenschere

Teleskop-Heckenschere Test (Benzin-, Elektro-, oder Akku-Heckenschere)

Was ist eine Teleskop-Heckenschere?

Bei einer Teleskop-Heckenschere handelt es sich um ein nützliches Gartengerät, mit welchem sich Hecken, Sträucher und Bäume optimal schneiden lassen. Egal welcher Art und Größe. Diese Art der Gartenschere eignet sich vor allem zum Stutzen von kleinen Bäumen und Gebüschen. Gerade bei hohen Hecken von 2 bis 2,5 Metern Höhe, bewährt sich die Teleskop-Heckenschere als praktisches und funktionelles Gartengerät.

Die Heckenschere verfügt über einen speziellen, verlängerbaren Teleskoparm, mit welchem die Hecken sehr bequem und präzise gestutzt werden können. Dabei erfolgt die Arbeit rückenschonend und ist auch über einen längeren Zeitraum realisierbar.

Wie funktioniert eine Teleskop-Heckenschere?

Teleskop-Heckenscheren sind nicht nur mit der vorteilhaften Verlängerung ausgestattet, sondern werden neben der mechanischen auch in einer elektrischen Ausführung angeboten.

Für den Betrieb der elektrischen Ausführung sind die Geräte mit einem Akku versehen, wodurch der ständige Anschluss an eine Stromquelle nicht nötig wird. Daher sind diese Teleskop-Heckenscheren auch für das Verschneiden von sehr hohen Hecken geeignet. Auch das pyramidenförmige Stutzen von Bäumen und Gebüschen ist mit der elektrischen Ausführung bequem möglich.

Die manuelle Ausführung funktioniert ohne Stromversorgung und ist für den Gebrauch mit einem 30 bis 75 cm langen Schwert ausgestattet. Zudem verfügt die Teleskop-Heckenschere über eine feststehende Leiste, an der auf jeder Seite mehrere Messer angebracht sind. Diese besitzen einen Abstand von 1 bis 4 cm. Darüber liegen weitere Messer, die mit den unteren eine Reihe bilden. Somit können die präzisen Schnittergebnisse gewährleistet werden. Für einzelne dünnere Äste kann auch eine Teleskop-Astschere benutzt werden. Für dickere Äste sollte unbedingt ein Hochentaster verwendet werden. Kleine Ästchen und Rosen können mit einer Gartenschere abgeknipst werden.

Teleskop HeckenschereElektrische Teleskop-Heckenschere

Vorteile der Elektro-Heckenschere

  • konstante Leistung
  • geringes Gewicht durch externe Energieversorgung
  • bei sachgerechter Handhabung eine hohe Lebensdauer
  • preiswerte Modelle für den privaten Gebrauch
  • kraftvoller aber dennoch leiser Betrieb

Nachteile der Elektro-Heckenschere

  • Es wird eine zuverlässige Stromquelle benötigt
  • Da der Betrieb ohne Akku erfolgt ist manchmal ein Verlängerungskabel notwendig

Akku-Teleskop-Heckenschere

Vorteile der Akku-Heckenschere

  • unbegrenzter Aktionsradius
  • geringes Gewicht
  • geräuscharme Variante
  • gute Leistung

Nachteile Akku-Heckenschere

  • Zeitintensives Aufladen des Akkus
  • Geringe Laufzeit von 1 bis 2 Stunden
  • Eventuell Investition in einen Wechsel-Akku
  • Geräte oft nur kostenintensiv erhältlich

Benzin-Teleskop-Heckenschere

Vorteile der Benzin-Heckenschere

  • unabhängig von Stromversorgung
  • unbegrenzter Aktionsradius
  • bessere Kraftleistung als Elektro-Heckenschere oder Akku-Heckenschere

Nachteile der Benzin-Heckenschere

  • lauter Betrieb
  • weniger umweltfreundlich durch Abgasentwicklung
  • hohes Gewicht und damit auch schwere Handhabung
  • Pflege- und Wartungsintensiv

Worauf sollte bei der Verwendung geachtet werden

Die Heckenscheren können sowohl mit einer Hand als auch mit beiden Händen bequem gehalten werden. Bei der Arbeit kann auf die zusätzliche Verwendung einer Leiter verzichtet werden. Die Arbeit mit einer Teleskop-Heckenschere erfordert eine kurze Einarbeitungszeit. Zudem erfordert die Verwendung ein wenig Übung. Mit den elektrischen Varianten kann bis zu einer Höhe von 3 Metern problemlos gearbeitet werden. Zudem lassen sich die meisten Gartenscheren umfunktionieren und kann auch bei anderen Gartenarbeiten eingesetzt werden (z. B. Rasen trimmen, Kanten scheren, Formen schneiden).

Welche Modelle sind empfehlenswert?

Modellname Link zum Modell Betriebsart Klingenlänge max Astdurchmesser

Einhell Akku-Teleskop-Heckenschere & Hochentaster

>> Hier ansehen << Akku Heckenschere 40 cm

Entaster 20 cm

12 mm
Trueshopping Benzin-Teleskop-Heckenschere >> Hier ansehen << Benzin 45 cm n/a

Ryobi Elektro Teleskop Heckenschere

>> Hier ansehen << Elektro n/a n/a

Gardena 8881-20

>> Hier ansehen << Akku 42 cm n/a

Ikra 78001550 Elektro-Teleskop-Heckenschere

>> Hier ansehen << Elektro 51,5 cm 22 mm

Was sollte beim Kauf einer Teleskop-Heckenschere beachtet werden

Qualität und Ausstattung

  • gute Vibrationsdämpfung
  • Geringes Ruckeln des Motors beim Starten (geringe Rückschlaggefahr)
  • Gute Qualität der Messer und Scheren für eine hohe Lebensdauer
  • Geringes Gewicht der Heckenschere

Arbeitsfläche

  • Für große Schnittflächen eine Schnittlänge von 600 bis 700 Millimeter
  • Für präzisere Schnittergebnisse eine Schnittlänge von 500 Millimetern
  • Für kleinere Schnittflächen eine Schnittlänge von 350 bis 400 Millimetern

Dicke von Ästen und Zweigen

  • Leistungsschwächere Heckenscheren bei dünnen/ jungen Ästen und Zweigen
  • Leistungsstärkere Modelle bei stärkeren Ästen und Zweigen

Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Für den professionellen Einsatz sollte etwas mehr investiert werden
  • Für den privaten Einsatz genügen schon kostengünstigere Modelle