Startseite » Kompostierung » Rollkomposter

Rollkomposter / Trommelkomposter / Drehkomposter

Rollkomposter Trommelkomposter DrehkomposterKomposterde ist eine weiche, leicht krümelige Erde, die reich an Nährstoffen und Spurenelementen ist. Ein Anteil grober Bestandteil lockert den Gartenboden auf, sorgt für eine gute Belüftung und verhindert Staunässe. Damit aus Garten- und Küchenabfällen lockere Erde wird, müssen sie dem Kompostiervorgang zugeführt werden und unter Wärme, Luftzufuhr und leichter Feuchtigkeit verrotten. Wir zeigen Ihnen mit dem Trommelkomposter, auch Rollkomposter oder Drehkomposter genannt, heute eine gute Alternative zur offenen Kompostierung mit einem Holzkomposter oder Metallkomposter sowie der ebenfalls geschlossenen Kompostierung bei einem Schnellkomposter.

Ein klassischer Komposthaufen fasst den täglichen Bioabfall, der in groben und feinen Schichten in einer gut belüfteten Einfassung eingestreut wird. Unter Mitwirkung von Humus bildenden Lebewesen wird der Grünabfall zersetzt. Ein offener Kompost zieht ungebetene Gäste, wie Ratten oder Waschbären an, und ist für Küchenabfälle nicht geeignet.

Ein geschlossenes System ist ein Thermo- oder Schnellkomposter. Ein Behälter aus Kunststoff wird von oben mit Grünabfall befüllt und der fertige Kompost wird durch eine Öffnung im Bodenbereich entnommen. Es gibt keine Geruchsbelästigung, jedoch ist der Feuchtigkeitshaushalt aufgrund mangelnder Belüftung recht hoch und es kann zu Fäulnisbildung kommen.

In einem Trommelkomposter verrottet der Grünabfall ebenfalls in einem geschlossenen System. Der Komposter besteht aus einem Behälter, der bodenfrei auf einem Gestell angebracht ist. Durch den Kompostbehälter führt eine Stange mit Belüftungslöchern und einer Kurbelvorrichtung. Der kompostierbare Abfall wird regelmäßig gedreht und erhält damit Sauerstoff. In der Trommel entwickelt sich Wärme, aber keine Staunässe. Das Ergebnis ist gut duftender Humus in kurzer Zeit.

Der einfachste Rollkomposter besteht aus einem Fass, durch dessen Bodenseiten zwei durchgehende Stangen führen. Die Stangen ermöglichen ein einfachen drehen des Behälters. Dies kann z. B. ein großes Regenfass mit Schraubdeckel sein oder ein Holzfass. Über den Deckel kann der fertige Kompost entnommen werden. Im Handel sind Trommelkomposter in unterschiedlichen Größen erhältlich, das Fassungsvermögen reicht hier bis zu 380 l. Drehkomposter mit einer schwarzen Außenseite haben eine hohe Wärmeentwicklung im Inneren und eine kurze Verrottungszeit.Im Sommer liegt die Zeit für den Kompostiervorgang bei vier bis acht Wochen. Grundsätzlich ist der Verrottungsvorgang schneller, je kleiner das Grüngut geschnitten wird. Ein schneller Verrottungsvorgang hat eine hohe Wärmeentwicklung. Die regelmäßige Belüftung und Durchmischung ist sehr wichtig, damit es nicht zu Schwelbränden kommt.

Die komfortable Höhe ermöglicht eine leichte Befüllung und Entnahme der Komposterde. Ein Drehkomposter von guter Qualität hat seinen Preis. Ein hochwertiges Produkt überzeugt über eine lange Lebensdauer. Die Vorteile eines Trommelkomposters sind das geschlossene System und die schnelle Verrottung. Küchenabfälle können ohne Schädlingsbefall kompostiert werden. Es gibt keine Geruchsbelästigung durch Fäulnisbildung. Ein Rollkomposter ist rückenschonend, das arbeitintensive Umsetzten des Komposthaufens entfällt ebenso wie die umständliche Entnahme aus dem kleinen Fach eines Thermokomposters. Komfortabel ist eine Trommelhöhe, die das Befüllen direkt in eine Schubkarre ermöglicht.

Das variable Angebot an Trommelgrößen bietet für jeden Garten die richtige Größe. Trommelkomposter sind optisch ansprechend und müssen nicht in einer Ecke versteckt werden. Thermokomposter sind oft ein Magnet für Schnecken, besonders an der Unterseite und unter dem aufgelegten Deckel fühlen sich die schleimigen Tiere wohl. Ein Rollkomposter ist fest verschlossen und für unwillkommene Gäste nicht zugänglich. Ein Nachteil sind die Anschaffungskosten. Dem gegenüber stehen die Entsorgungskosten der Küchenabfälle über den Restmüll oder die Bioabfuhr. Die Arbeitserleichterung und Zeitersparnis ist groß und der Gewinn für Ihren Gartenboden und Ihre Pflanzen durch lockere Humuserde ist unbezahlbar.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Fassungsvermögen Abmessungen Gewicht
Lifetime Trommelkomposter >> Hier ansehen << 380 Liter

Tiefe ca. 79 cm Breite ca. 144 cm Höhe ca. 110 cm

37,6 KG
Lifetime Rollkomposter >> Hier ansehen << 302 Liter

Länge ca. 102 cm Breite ca. 90 cm Höhe ca. 109 cm

29,25 KG
Ering Drehkomposter

>> Hier ansehen << n/a

Breite: 50 cm, Höhe: 106 cm

19 KG
Lifetime Dual-Trommelkomposter

>> Hier ansehen << 380 Liter Tiefe ca. 79 cm Breite ca. 165 cm Höhe ca. 109 cm 38 KG
Tierra Garden Rollkomposter

>> Hier ansehen << ca. 189 Liter 99,6 x 79 x 90 cm 20 KG
Lifetime Drehkomposter

>> Hier ansehen << 246 Liter Länge ca. 91 cm Breite ca. 89 cm Höhe ca. 100 cm 25 KG