Viereckregner Test


Der Garten ist für viele Menschen ein Hobby und auch der Ort der Entspannung. Wenn es im Sommer über eine längere Zeit nicht regnet, verdorrt nicht nur der Rasen, auch die Blumen und Sträucher brauchen Wasser um ihre sommerliche Pracht beizubehalten. Neben der zeitaufwendigen und anstrengenden Gartenbewässerung per Hand gibt es zahlreiche Bewässerungsgeräte, die einem die Arbeit abnehmen. Rasensprenger sind die ideale Lösung, um mühelos auch eine große Rasenfläche und einen großen Garten zu wässern.

Was ist ein Viereckregner?

Eine besondere Art der Rasensprenger stellt der sogenannte Viereckregner dar. Mit ihm lässt sich das Wasser zur Bewässerung perfekt gleichmäßig über eine viereckige Fläche verteilen, er eignet sich also besonders für gradlinig geplante quadratische oder rechteckige Gärten.

Wie funktioniert ein Viereckregner?

Viereckregner bestehen aus einem Rohr, welches leicht gebogen und drehbar ist. Dieses Rohr ist auf einem Ständer angebracht und mit Düsen ausgestattet. Mittels einer Schlauchkupplung wird das Produkt an die Wasserzufuhr angeschlossen. Im Inneren des Regners treibt der Wasserdruck ein Turbinenrad an, welches das flexible Rohr hin und her schwenkt. Das Wasser tritt dabei aus den Düsen aus und wird durch das gleichmäßige Schwenken präzise auf die Rasenfläche verteilt. Da man den Schwenkbereich des Rohres manuell einstellen kann, ist auch eine grenzgenaue Bewässerung des Gartens möglich, was die Verschwendung von Wasser verhindert. Typischerweise bestehen solche Regner aus einer Materialkombination von Metall und Plastik welche sie sehr wetterfest und stabil macht.

Was sind die größten Vorteile der Viereckregner?

Ihr größter Vorteil gegenüber Impulsregnern oder Sprühregnern ist die Genauigkeit, mit welcher Sie mit einem Viereckregner Ihren Garten bewässern können. Viele andere Bewässerungsmöglichkeiten sind lediglich auf einen ungefähren Radius einstellbar, wohingegen ein Viereckregner sehr genau bewässert. Es wird also eine Menge Wasser gespart. Ein Viereckregner kann aber auch gleichzeitig ein Versenkregner sein, wenn dieser im Boden versenkt wird.

Viereckregner im Vergleich

Im Folgenden werden 3 verschiedene Viereckregner vorgestellt und verglichen:

1. Gardena 8220-29 Sprinklersystem Versenkregner OS 140

Dieser Versenkregner von Gardena erlaubt die Bewässerung quadratischer und rechteckiger Flächen von 2 bis 140 m², wobei eine Sprengbreite von 1 bis 9,5 Metern und eine Wurfweite von 2 bis 15 Metern einstellbar ist. Der Wasserdurchfluss ist bei diesem Modell stufenlos regulierbar.

Die Besonderheit dieses Modells ist die dauerhafte unterirdische Installation des Viereckregners. Sie sollten sich also vorher genau überlegen, an welcher Stelle Sie das Gerät platzieren, da das nachträgliche Umsetzen eine sehr mühselige und aufwendige Aufgabe darstellt. Weiterhin ist ein Versenkregner nur dann ein Vorteil, wenn auch die Rohre unterirdisch verlegt werden. Dann haben Sie aber auch den Vorteil, den Regner nicht mehr abbauen oder zur Seite räumen zu müssen.

2. Gardena 2082-20 Classic Viereckregner Polo 220

Das zweite Produkt ist ebenfalls von der Marke Gardena und dieses Mal ein Modell, welches überirdisch auf dem Rasen platziert wird. Es bewässert eine Fläche von bis zu 375m² und hat dabei 18 regulierbare Düsen und Standfüße aus Metall. Der größte Vorteil dieses Produktes sind die variablen Einsatzmöglichkeiten im gesamten Garten. Er ist leicht zu transportieren und hat zudem eine stufenlos einstellbare Reichweite sowie eine individuell regulierbare Sprengweite. Die einstellbare Reichweite liegt bei 7 bis maximal 17 Metern und einer Sprengbreite von maximal 13 Metern. Wie die anderen Produkte verfügt auch er über eine stufenlos einstellbare Reichweite, welche sich bei den vorgestellten Produkten aber eher im unteren Bereich befindet. Er ist zudem flexibel und mobil einsetzbar und beliebig im Garten aufzustellen.

3. Gardena 8127-20 ZoomMaxx

Der ZoomMaxx ist ebenfalls ein Produkt der Marke Gardena und ein Viereckregner welcher auf einem kreisrunden Fuß einen sicheren Stand aufweist. Wie der Gardena 8220-29 ist auch der ZoomMaxx mobil einsetzbar und leicht zu transportieren. Er beregnet Flächen von 9 bis maximal 216m², also weniger als der vorher vorgestellte Gardena 8220-29. Dafür bietet der Standfuß einen sicheren Stand bei einem Untergrund, welcher bis zu 15% Steigung aufweist. Ideal also für einen geneigten Garten. Wie auch die anderen Produkte verfügt der ZoomMaxx über eine stufenlose Feineinstellung des Bewässerungsbereichs und somit eine individuell einstellbare Sprühbreite und Sprühweite.

Fazit

Alle vorgestellten Produkte weisen eine hohe Qualität auf und sind somit uneingeschränkt zum Kauf zu empfehlen. Den Kauf eines Viereckregners im Allgemeinen sollten Sie in Erwägung ziehen, falls Ihr Garten quadratisch oder rechteckig ist. Gerade dann entfalten diese ihre volle Wirkung und die Vorteile kommen am besten zum Tragen. Des Weiteren sollten Sie sich überlegen, ob Sie ihren Rasensprenger des Öfteren umsetzen wollen, oder ob Ihnen ein Versenkregner besser gefällt. Diese sind zwar etwas aufwendiger in der Anbringung, bedürfen allerdings danach keiner weiteren Arbeit. Letzten Endes können Sie alle Geräte mit einer Zeitschaltuhr kombinieren und so den Garten ohne eigenes Zutun wässern.

>> Alle Angebote ansehen <<