Startseite » Sonneninsel » Rattan

Sonneninsel Rattan / Polyrattan

Mehr Luxus im Garten mit (Poly-) Rattan-Sonneninseln

Sonnen, entspannen und den Feierabend genießen – mit einer Sonneninsel im Garten verwandeln Sie Ihren Garten ganz einfach in Ihre persönliche Wohlfühloase. Oft besteht das Gestell einer Sonneninsel aus Aluminium sowie einem Geflecht aus Rattan oder Polyrattan. Für die Gemütlichkeit sitzt man ganz bequem auf Schaumstoffkissen mit meist wasserfesten Bezügen.

Besonderheiten der Sonneninsel aus Rattan

Sonneninsel Rattan PolyrattanDa Rattan ein Naturprodukt ist, wird es wieder vermehrt für allerlei Möbel verwendet. Zudem ist Rattan leicht als auch stabil.

Aus dickten Teilen von Palmenstämmen werden tragende Möbelgestelle, das Flechtwerk der Rattanmöbel entstehen durch schmale Streifen der Palmsprossen. Wenn Rattan im Freien an der Luft getrocknet wird, färbt sich seine Oberfläche dunkel. Dieser Nachdunklungseffekt kann mit einer Öltrocknung umgangen werden.

Im Gegensatz zu Polyrattan ist Rattan weniger witterungsbeständig sowie strapazierfähig. Um zu verhindern das natürliches Rattan verwittert, sollte das Material gründlich gewachst oder mit einer unsichtbaren Kunststoffschicht überstrichen werden.

Vorteile:

  • geringes Gewicht
  • geringer Kraftaufwand nötig beim Verschieben der Möbel
  • so stabil wie Holz, aber elastischer
  • nachwachsender Rohstoff und damit nachhaltig

Nachteile:

  • nicht wetterbeständig
  • nicht für dauerhafte Verwendung im Außenbereich einsetzbar
  • muss massiv vor Witterung geschützt werden
  • in der Praxis gibt es eigentlich kaum Sonneninseln aus echtem Rattan

Vorzüge sowie Mankos von Polyrattan-Sonneninseln

Der Begriff Polyrattan ist abgeleitet von dem verwendeten synthetischen Flechtmaterial Polyethylen. Optisch erinnert es an natürliches Rattan. Bei näherer Betrachtung erkennt man aber, dass es sich dabei um ein künstliches Material handelt. Polyrattan-Sonneninseln haben jedoch einige Vorteile gegenüber echtem Rattan, denn Möbel aus Polyrattan sind äußerst widerstandsfähig als auch formbeständig. Ebenso können Sie das ganze Jahr draußen stehen. Egal, ob es draußen schneit, regnet oder extreme Hitze herrscht. Polyrattan-Möbel können jedem Wetter trotzen.

Vorteile:

  • wetterbeständig
  • für dauerhafte Verwendung im Außenbereich einsetzbar
  • geringes Gewicht
  • geringer Kraftaufwand nötig beim Verschieben der Möbel
  • robust und strapazierfähig
  • langlebig

Nachteile:

  • weniger ansprechend, da künstlich
  • kein nachwachsender Rohstoff
  • schont nicht die Ressourcen
  • wird wenig energiesparend hergestellt

Alternativen zur Sonnenliege

Art Eigenschaften & Vor- sowie Nachteile
Sonnenliege Sonnenliegen gibt es in vielen verschiedenen Modellen. Dies betrifft sowohl das verwendete Material (Holz, Rattan, Kunststoff, etc.) als auch die Ausführung (mit Rollen, ohne Rollen, mit verstellbarer Rückenlehne, ohne verstellbare Rückenlehne, etc.)
Vorteil: Eine Sonnenliege nimmt weniger Platz in Anspruch als beispielsweise eine Sonneninsel.
Nachteile: Meistens sind Sonnenliegen weniger ansprechend und bequem, da die Polsterung fehlt oder dünner ausfällt.
Strandkorb Die berühmten Strandkörbe sind nicht nur ein Hingucker im Urlaub an der Nord- und Ostsee. Auch im heimischen Garten kann ein Strandkorb einiges hermachen. Auch hier gibt es unterschiedliche Herstellungsformen.
Vorteile: Hier finden bis zu drei Personen Platz und man sitzt überdacht.
Nachteil: Wenn Sie kein künstliches Modell finden, werden klassische Strandkörbe aus Holz ebenso nur bedingt witterungsfähig sein.
Hängematte Ein robustes Tuch wird zwischen zwei Bäume gespannt – fertig ist die klassische Hängematte. Mittlerweile gibt es auch spezielle Gestelle für die Anbringung von Hängematten.
Vorteile: Auf neumodischen Hängematten findet oftmals mehr als eine Person Platz. Zudem lässt sich eine Hängematte wieder ganz leicht entfernen.
Nachteile: Man benötigt mindestens zwei kräftige Bäume in seinem Garten. Darüber hinaus liegt es sich nicht immer sehr bequem in einer lauschigen Hängematte.

Wieso Sie sich für eine Sonneninsel entscheiden sollten

Zwar sind die Anschaffungskosten für eine Rattan-Sonneninsel (oder eine Insel aus Polyrattan) intensiver und man benötigt einen entsprechend großen Garten, jedoch bleibt die Sonneninsel die luxuriöseste sowie bequemste Art und Weise in seinem eigenen Garten zu entspannen.

Wenn Sie sich für die künstliche Variante der Sonneninsel aus Polyrattan entscheiden, erhalten Sie darüber hinaus ein witterungsfähiges Glanzstück, welches Ihren Garten mit Sicherheit den nötigen Schliff gibt.

Unsere Empfehlungen

Modellname Link zum Modell Material Größe

Miadomodo Sonneninsel Rattan

>> Hier ansehen Polyrattan
  • Breite: ca. 180 cm;
  • Liegefläche: ca. Ø 166 cm;
  • Höhe: Sitzfläche mit Sitzauflage: ca. 38 cm

Nexus XL Rattan Sonneninsel

>> Hier ansehen Polyrattan
  • Durchmesser: 180 x 145 cm

Linder Sonneninsel

>> Hier ansehen Polyrattan
  • Maße: (ØxH) ca. 170 x 73 cm

Deuba Polyrattan-Sonneninsel

>> Hier ansehen Polyrattan
  • Durchmesser: 185 cm x 185 cm

XXL Rattan Sonnenliege

>> Hier ansehen Polyrattan
  • 210 x 150 x 140 cm


>> Alle Angebote ansehen <<